Preußens Friedrich und die Kaiserin

Aus Schoolix das Schulwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Friedrich Zweite Alt.jpg



Multiple Choice-Test

Pluspunkte für eine richtige Antwort:  
Minuspunkte für eine falsche Antwort:
Ignoriere den Fragen-Koeffizienten:

1. 1.Kreuze die Aussagen an, die zutreffen.

Preußen wurde von der Politik Österreichs 1740 zum Angriff auf Schlesien gezwungen.
Die preußische Generalität drängte Friedrich zum Angriff.
Jugendlicher Übermut veranlasste Friedrich II. zum Angriff auf Schlesien.
Preußen wollte den Status einer Großmacht erringen.
Schlesien forderte den Angriff Preußens heraus.
Friedrich II. ließ sich durch Maria Theresias Auftreten zum Angriff provozieren.

2. Kreuze an, in welcher Lage sich Maria Theresia in den Jahren 1740-1763 befand:

Sie hatte nach dem Tod Kaiser Karls VI. um die Nachfolge zu kämpfen.
Sie hatte sich gegen die Thronansprüche Sachsens und Bayerns zu behaupten.
Sie verlor Schlesien.
Sie hatte kaum Verbündete.
Sie hatte bis zuletzt gegen das mächtige Frankreich zu kämpfen.
Sie erhielt in den letzten Jahren Unterstützung durch Großbritannien.

3. Wodurch ist Friedrich II. für die Nachwelt bekannt geblieben ? Kreuze die richtigen Aussagen an:

durch sein Tabakskollegium
durch seine Niederlagen in den Kriegen
durch seine Freundschaft mit Voltaire
durch sein Schloss Sanssouci
durch sein Querflötenspiel
durch sein freundliches Wesen.

Punkte: 0 / 0


Lückentext

Nach einer strengen Erziehung durch den Vater Friedrich Wilhelm I. war Friedrich durch die die Hinrichtung seines Jugendfreundes Katte an den Rand des seelischen Zusammenbruchs getrieben worden. Als er König wurde, übernahm er einen Staat, der vor allem durch die folgenden Maßnahmen seines Vaters stark geworden war:

  • Wirtschaftspolitik
  • Militärpolitik
  • Etatkürzungen
  • Peuplierung Preußens
  • Förderung der Textil- und Wollwirtschaft

In zwei Kriegen, nämlich in den Jahren 1740 und 1744, eroberte Friedrich Schlesien. Maria Theresia konnte sich nach dem Tod ihres Vaters Karl VII. im Jahre 1740 nur mit Hilfe Ungarns der Angriffe erwehren. Erst als ihr Staatskanzler Graf Kaunitz im Jahre 1753 das Königreich Frankreich als Verbündeten gewonnen hatte, gelang es Österreich im Siebenjährigen Krieg der Jahre 1756-1763, sich zu behaupten.

Friedrich II. baute sich ein neues Schloss namens Sanssouci, in dem er u.a.den berühmten Johann Sebastian Bach zu Gast hatte. Die Reformen Friedrichs waren weitreichend und betrafen Abschaffung der Folter und Aufhebung der Zensur nichtpolitischer Inhalte Man nennt das Zeitalter Friedrichs II. den aufgeklärten Absolutismus Friedrich II. wurde für die Deutschen eine wichtige Herrscherfigur, weil er das Symbol der deutschen Unabhängigkeit darstellt






Fakten zu Preußens Friedrich und die KaiserinRDF-Feed
Datum bis17 August 1786  +
Datum von24 Januar 1712  +
OrtRömisch-deutsches Reich  +
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
  • Teilen:
Navigation
Über
Hochladen
Hauptkategorien