Karl IV. und der Schwarze Tod

Aus Schoolix das Schulwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Karl IV. (HRR).jpg

Arbeitsblätter/Tests

AB 1: Karl IV. und der Schwarze Tod – ein Quiz

1. {Karl IV. gehörte zu folgender Familie:

Luxemburg.
Habsburg.
Böhmen.
Wittelsbach.

2. Er war schon vor seiner Wahl zum König des Heiligen Römischen Reiches (HRR) König von :

Böhmen.
Luxemburg.
England.
Bayern.

3. Zum König des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation wurde er gewählt im Jahre:

1356.
1348.
1346.
1314.

4. Er wurde gewählt als Gegenkönig zu:

Rudolf von Habsburg.
Heinrich VII.
Friedrich II.
Ludwig von Bayern.

5. Nachdem sich Karl als König durchgesetzt hatte, ließ er sich erneut krönen in:

Wien.
Achen.
Berlin.
Prag.

6. Die Goldene Bulle regelte:

die Rechte/ Pflichten der Kurfürsten.
die Rechte der geistlichen Fürsten.
die Königswahl.
die Rechte der weltlichen Fürsten.

7. Wer der hier Genannten war kein Kurfürst laut der Goldenen Bulle?

Erzbischof von Mainz.
König von Böhmen.
Herzog von Österreich.
Markgraf von Brandenburg.

Punkte: 0 / 0



Pluspunkte für eine richtige Antwort:  
Minuspunkte für eine falsche Antwort:
Ignoriere den Fragen-Koeffizienten:

1. {AB 2: Karl IV. und der Schwarze Tod – ein Wissenstest

Herkunft und Hausmacht

Karl stammte aus dem Haus . Er war von Böhmen. Die Hauptstadt dieses Königreichs war .
Karl ließ die Stadt ausbauen, z. B. (mind. zwei Beispiele).
Er gründete 1348 eine und machte die
Stadt damit zu einem der europäischen Wissenschafts- und Kulturzentren.

König des Heiligen Römischen Reiches

Karl wurde im Jahre um König des Römischen Reiches gewählt.
Er wurde als Gegenkönig zu gewählt.
Seine Kandidatur wurde nicht nur von einigen Kurfürsten,sondern auch vom unterstützt, der die geistlichen Kurfürsten beeinflusst hatte.
Nach dem Tod seines Rivalen ließ sich Karl IV. erneut krönen, diesmal in .
Er wollte damit allen zeigen, dass er den Thron für sich in Anspruch nahm, deshalb stiftete er für jenen auch ein kostbares Reliquiar.
Mit der wurde im Jahre die Königswahl geregelt. Sieben Kurfürsten sollten den König in einem festgelegten Verfahren wählen, um in
Zukunft ein {kp}zu vermeiden. Die sieben Kurfürsten waren:

Katastrophen

Das Klima änderte sich um ca. 1300. Wissenschaftler sprechen von einer
Folge der häufig schlechten Ernten kam es zu
1342 gab es große , die Hochwassermarken in verschiedenen Städten geben noch heute einen Eindruck davon.
Eine andere Plage waren die ie ganze Felder kahlfraßen.
Die größte Katastrophe der Zeit war die
Die Bakterien wurden durch übertragen. Es starb ungefähr ein der Menschen.
Die Zeitgenossen reagierten mit großer Verunsicherung. Eine erstaunlich große Zahl schloss
sich den an, die durch die Lande zogen und sich öffentlich
auspeitschten, um Buße zu tun.
Sie hielten die Katastrophen für eine Strafe { Gottes}

Punkte: 0 / 0
Fakten zu Karl IV. und der Schwarze TodRDF-Feed
Datum bis1378  +
Datum von1316  +
OrtDeutschland  +
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
  • Teilen:
Navigation
Über
Hochladen
Hauptkategorien